Adepticon 2018 Guild Ball Snake Draft Report

Ich hatte dieses Jahr das Glück, auf die Adepticon in Chicago fahren zu können. Neben tollen Demos in Arena Rex und Conquest sowie einem Narrativen 40k Event habe ich auch beim Guild Ball Snake Draft Turnier am Samstag mitgespielt.

Anbei ein kleiner Turnier Report

Snakedraft Format

Beim Snake Draft Format stellt die Orga alle Guild Ball Spieler / Miniaturen zur Verfügung. Der Reihe nach wählen die Spieler dann je ein Modell aus, bis jeder Spieler ein volles Team aus 5 Mann + Maskottchen zusammen hat. Dabei gibt es keine Einschränkungen der Team Zusammenstellung außer, dass am Ende jeder Teilnehmer 1 Captain, 1 Mascot und 4 Feldspieler haben muss. Auf der Adepticon müssen alle Modelle bemalt sein. So stellte Steamforged Games die komplette Guild Ball Range in bemaltem Zustand zur Verfügung. Sehr cool!

Auswahl

Ich hatte mir bereits vor dem Event einige Gedanken zur Armeeauswahl gemacht. Ich wollte ein Team mit hohem DMG Output, möglichst hoher Influence sowie einem Top Stürmer, um auf ein 4-1 (4 Takeouts, 1 Tor) zielen zu können.

Mein Team nach dem Draft war:

Ox (Captain), Strongbox (Mascot), Veteran Catalyst, Graves, Hearth, Mist

Team

Insgesamt 14 Influence, vier 2″ Reach Modelle und durch Tooled Up und die Aura von Ox ein wahnsinniger Damage Output. Ich war zufrieden mit meinem Draft.

Runde 1 VS William Hime

William ist ein relativ neuer Spieler und hat folgendes Team gedraftet:
Esthers (Captain), Wrecker (Mascot), Farris, PintPot, Benediction, Ghast

Runde 1

William musste kicken und brachte den Ball mit Farris in die Mitte des Pitches. Ich startete mit Ox und holte mir den Ball um ihn auf Graves zu passen. Anschließend passte ich auf Catalyst, um diesen 4″ nach vorne Dodgen zu lassen und mit den 10″ Bedrohungsradius Druck aufzubauen. Auf meiner rechten Seite brachte William Ghast und Pintpot und versuchte sich daran, Ox auszuschalten. Das gelang ihm nicht was mir die Möglichkeit gab in meiner Aktivierung das Legendary zu zünden und sowohl Ghast und Pintpot mit Ox und Hearth auf der rechten Seite als auch Farris auf der Linken Flanke mit Catalyst (Tooled Up) und Graves rauszunehmen.  In der Zwischenzeit brachte ich Mist auf meine rechten Seite nach vorne in Stellung.

6 – 0 für mich.

William brachte Farris und Pintpot auf der linken Seite zurück ins Feld und gab mir durch einen Stellungsfehler von Farris die Möglichkeit Pintpot mit Catalyst anzustürmen. Der geschwächte Pintpot war kein Gegner für Catalyst und ich punktete erneut. Leider nahm Catalyst dann doch zu viel schaden durch Esthers AOEs und wurde seinerseits rausgenommen.

8 – 2 für mich.

Ich nutzte nun meinen Mist auf der rechten Seite um an Wrecker und einem neu positionierten Ghast vorbei zu ein Tor zu schießen.

12 – 2, Sieg für mich.

William hat mir sehr viele Free Charges mit Catalyst gegeben und auch seine Teamauswahl hatte keine wirklichen Antworten auf den massiven Schaden, den mein Ox Team austeilen konnte. So war es ein schnelles, hartes Spiel, das relativ schnell zu meinen Gusten lief.

Runde 2 VS Dan White

Dan ist schon ein deutlich erfahrenerer Spieler und hatte folgendes Team gedraftet.

Veteran Rage (Captain), Fahad (Mascot), Minx, Rage, Boar, Seenah

Ein Team mit 6 x Furios Charge (kostenloser Charge), dafür nur 8 Influence. Dazu kam, dass die Modelle wie Seenah und Boar viel DMG vertragen können. In Kombination mit Veteran Rages DMG Boosts eine gefährliche Kombo vor der ich wirklich respekt hatte.

Bild 2

Ich verlor den Initiative Wurf und kickte mit Veteran Catalyst um ihn schnell möglichst weit nach vorne zu bringen. Dan baute Momentum auf in dem er den Ball von Spieler zu Spieler weiterreichte und positionierte sich relativ mittig im Pulk mit seinen Modellen. Nur Minx machte sich auf den Weg in Richtung Mist. Ich nutzte das um Catalyst maximal zu buffen (Instruction, Tooled Up, Confidence) und dann in die Mitte zu stürmen und möglichst viele Modelle in den Nahkampf zu binden, um die Free Charges zu verhindern.

In meiner zweiten Runde zündete ich das Legendary von Ox und es gelang mir Boar auszuschalten. Leider kaute ich mir an Seenah die Zähne aus und geriet durch ein sehr gutes Positionsspiel von Dan schnell unter Druck. Sowohl Ox als auch Graves und Catalyst waren stark verwundet am Ende dieser Runde. Dazu gelang es Dan mit Minx ein Tor zu schießen.

2 – 4 für Dan.

Es gelang mir, Seenah auszuschalten. Im Gegenzug machte Veteran Rage in seinem Legendary Turn kurzen Prozess mit Ox.

Ich brachte nach dem Goal Kick Mist in Stellung um am Ende von Runde zwei ein schnelles Tor zu schießen.

8 – 6 für mich.

Die Kämpfe fanden auf Dans Spielfeldhälfte statt. Dadurch konnte er seinen Boar und Seenah schnell wieder in den Nahkampf bringen um Catalyst rauszunehmen. Das brachte ihn auf 8 Punkte und Ballbesitz mit Minx ca. bei seiner Mittellinie. Ich wusste, dass ich das Spiel nun sowohl durch Takeouts (Hearth und Graves waren stark bedroht) als auch durch ein potentielles Tor verlieren konnte. Dazu kam, dass ich nicht mehr genug Angriffskraft aufbringen konnte, um zwei Takeouts schneller als Dan einzufahren (Ox war außer Reichweite und ich hatte Catalyst verloren). So war ich also gezwungen  meine Strategie anzupassen. Ich nutzte Mist um mir den Ball von Minx ca. bei der Mittellinie zu holen und versuchte ein 8″ Torschuss ohne Bonus Time (3 Würfel). Mist machte das Tor und besiegelte meinen Sieg.

12 – 8 für mich

Runde 3 VS Mike White

Mike (Dans Bruder) wurde beim Adepticon Championship am Tag zuvor mit seinen Brauern Dritter. Also durchaus ein starker Gegner. Sein Team war:

Corsair (Captain), Truffels (Mascot), Anvil, Sledge, Spigot, Mash (Rookie Lvl.2)

Es war beim Snake Draft erlaubt, die Modelle as Rookies zu spielen. Dabei wurde gewürfelt, welches Level diese Modelle haben würden. Mike hatte Mash als Level 2 gewürfelt, das bedeutet Mash war etwas schwächer als der normale Brewers Mash.

Runde 3

Ich gewann die Initiative und Mike kickte mit Corsair. Ich holte mir den Ball weit auf die rechte Seite. Ich konnte den Ball trotzdem mit Mist erreichen und passte zurück auf Ox. Mein Plan war durch einen Pass auf Catalyst in der Passaura von Hearth sowohl Ox als auch Catalyst 4″ Dodgen zu können. Leider ging dieser Plan nicht auf, ich verfehlte den Pass und er wich hinter meine Baseline ab. Ich musste also mit Ox zurücklaufen, den Pass auf Catalyst widerholen und konnte so nur Catalyst nach vorne Dodgen lassen.

Mike bewegte Corsair nach vorne und verfehlte zwei mal den Drag auf Mist (6″ Push direkt auf ihn zu). Außerdem bewegte er Sledge und Anvil nach vorne, in Chargereichweite meines Catalyst. Dieser war (wieder gebuffed) in der Lage Sledge rauszunehmen.

2 – 0 für mich

Die zweite Runde begann  Mike mit einem Torschuss durch Corsair. Er griff meine Strongbox in der Mitte an, holte sich dann aus 6″ Entfernung den Ball von Ox, Dodge durch weitere Attacken auf Strongbox und… verfehlte den Schuss aufs Tor. Der Ball flog hinter meine Baseline.

Dort holte sich Mist den Ball und lief damit auf meine linke Flanke. Catalyst wurde von Anvil Knockdown geschickt und nahm dann 28 Wunden!!! durch einen Angriff von Spigot (3 Attacken). Das brachte ihn runter auf 1. In meiner Aktivierung charge ich mit Ox in Spigot (an Corsair vorbei) und nehme ihn raus. Catalyst wird geheilt (2x) und macht etwas Schaden an Anvil.

4 – 0 für mich

Mike bringt Sledge und Spigot an seiner Center Line zurück ins Spiel und läuft mit beiden Ox in die Arme. Dieser nimmt in einer 5 Influence aktivierung beide raus. Im Gegenzug verliere ich Catalyst gegen Corsair. Auf der linken Seite stürmt Mist nach vorne und schießt das Tor zum 12 – 2.

12 – 2 für mich.

1st Place

Am Ende geht die Adepticon Snake Draft Goldmedaille damit an die Feldfürsten nach Deutschland. Mein Team hat extrem gut funktioniert und ich hatte nen mords Spaß sowie tolle Gegner. Ox ist ein absolutes Monster, vor allem in einem Team mit viel Influence und diversen Buff Möglichkeiten… Snake Draft, tolles Format!