Am nächsten Stammtisch (3.6.) schließen wir unsere aktuelle Paradiso Kampagne mit einer Partie Hungerspiele ab…

Regeln: INFINITY HUNGERSPIELE

Bis zu 8 Spieler kämpfen gegeneinander, jeder gegen jeden, bis nur noch einer übrig ist. Geheime Allianzen, Täuschung und Verrat sind nicht nur erlaubt, sondern sogar empfohlen.

Armeen
Jeder Spieler darf 75 Punkte und 1,5 UWK ausgeben, mit folgenden Einschränkungen:
Es dürfen maximal 3 Einheiten gestellt werden.
Es muss kein Leutnant gestellt werden. Es darf 1 Einheit mit der Leutnant-Eigenschaft gestellt werden, aber man gewinnt dadurch keinen Leutnant-Befehl, und es gibt kein Verlust des Leutnants wenn die Einheit getötet wird.
Die Regel für Verlinkte Truppen kann nicht verwendet werden.
Alle Armeen und Sektoren sind erlaubt, mit den üblichen Verfügbarkeiten für ITS-legale Listen.
Die Kampagnen Sonderregeln (Spezialisierungen, Spec Ops, tote Charaktere etc.)kommen (soweit anwendbar) zum tragen

Befehle & Kommandotokens
Jeder Spieler erhält 1 Regulären Befehl zusätzlich zu den Befehlen, die seine Einheiten generieren. Jeder Spieler erhält 2 Command Tokens; diese dürfen nur taktisch verwendet werden.
Initiative
Zur Ermittlung der Initiative wirft jeder Spieler einen W20. Spieler mit gleichem Ergebnis würfeln so lange gegeneinander, bis eine Reihenfolge feststeht. Vom höchsten bis zum niedrigsten Ergebnis führen die Spieler folgende Schritte durch:
1. Einen Aufstellungs-Marker platzieren
2. Einheiten aufstellen
3. Runden spielen

Aufstellung
Alle spieler müssen ihren Aufstellungs-Marker innerhalb von 15cm (6“) von ir­gend­einer Kante des Spielfelds und mit min­des­tens 30cm (12“) Abstand zu bereits liegenden Aufstellungs-Markern plat­zieren.
Einheiten müssen innerhalb von 8cm (3“) um ihren Aufstellungs-Marker platziert werden.
Einheiten mit Infiltrieren, Imitation oder Mobile Einheit müssen innerhalb von 15cm (6“) um ihren Aufstellungs-Marker platziert werden, dabei aber mindetens 20cm (8“) Abstand von bereits aufgestellten gegnerischen Modellen einhalten.
Einheiten mit Imitation beginnen immer in Zustand 2 und können niemals Zustand 1 erreichen.
Luftlandetruppen funktionieren wie ge­wohnt.

Luftlanden / Versteckte Aufst.
Abweichende Luftlander ermitteln zufällig eine Sektion der Spielfeldkante (aufgeteilt wie bei Fallschirmspringern) und müssen in diesem Sektor an der Kante aufgestellt werden.
Zu Beginn der 3. Runde müssen alle Luft­lander, die noch nicht auf dem Spielfeld sind, sowie alle versteckt aufgestellten Truppen sofort aufgestellt werden. Luftlander werden entsprechend der normalen Regeln auf­ge­stellt, wobei aber Einheiten die Stufe 3 verwenden verloren sind, wenn sie vom Spielfeld abweichen. Versteckt aufgestellte Einheiten müssen sofort als Marker aufgestellt werden. In beiden Fällen verursacht dies ARBs von allen feindlichen Einheiten mit Sichtlinie.

Weitere Regeln
Geist: Helfer Einheiten dürfen verwendet wer­den, ohne gegen die Grenze von 3 Ein­heiten zu zählen.
KI Signalbojen landen automatisch und werden innerhalb von 8 cm (3“) um den Auf­stellungs-Marker platziert.
Rückzug! Wird nicht angewandt. Es gibt kein Entkommen!
Alle Effekte, die bis zur nächsten Runde des Spielers anhalten, tun dies auch während der Hungerspiele.
Impulsive Einheiten müssen sich in Rich­tung des Füllhorns bewegen, wenn keine feindliche Einheit als Ziel vorhanden ist.

Dauer
Die Hungerspiele haben keine Zeit­be­gren­zung; allerdings beginnt mit der 4. Runde das “Finale”.
Mit dem Beginn des Finales fängt ein Bereich von 15cm (6“) von den Spielfeldkanten Feuer. Alle Einheiten in diesem Bereich erleiden zu Beginn der Aktiven Runde des Spielers einen Treffer mit Schaden 15 Feuer. In der 5. Runde weitet sich der Bereich au 30cm (12“) aus, in der 6. Runde auf 45cm (18“). Die zentralen 30cm x 30cm (12“ x 12“) bleiben immer frei von Feuer.

Das Fülllhorn
In der Mitte des Spielfeldes steht das Füllhorn in Form eines Geländestücks auf einer 40mm Basis. Das Füllhorn ist ein Geländeelement mit Rüstung 3, BTS 3, Struktur 3 und einer abgewandelten Logistics-Eigenschaft:
Es ist kein Willenskraft-Wurf notwendig.
Es kann beliebig oft Ausrüstung gezogen werden, aber eine Einheit kann maximal 1 zusätzlichen Ausrüs­tungs­gegen­stand tragen, vorher getragene verschwinden aus dem Spiel.

Geschenke
Wenn ein Spieler zu Beginn seiner Aktiven Runde nur noch 1 Einheit hat (und keine versteckt aufgestellten oder noch nicht gelandeten Luftlander), so erhält diese Einheit ein Geschenk von den Sponsoren.
Der Spieler würfelt auf der Tabelle der Fertigkeit MetaChemie und wendet das Ergebnis auf seine letzte verbleibende Einheit an. Dies passiert maximal einmal pro Spieler. Wird eine Eigenschaft erwürfelt, welche die Figur bereits besitzt, darf der Wurf wiederholt werden.

Fallen
Der Spielmacher gibt sich größte Mühe das Finale zu einem fulminanten Spektakel werden zu lassen. Auf dem Spielfeld verteilt gibt es insgesamt 20 Fallenmarker. Jede Falle hat einen anderen (geheimen) Effekt. Zu Beginn jeder Runde wird ein W20 gewürfelt um zu bestimmen welche Falle ausgelöst wird. Wird eine Zahl gewürfelt die bereits ausgelöst ist, so wird erneut gewürfelt.

Fröhliche Hungerspiele, Feldfürsten!!

2016 haben wir zum ersten Mal die Aktion „Farbe für die Feldfürsten“ gestartet. Ziel war es, in jedem Monat ein Tabletop Projekt abzuschließen. Dabei konnte es sich um Einzelminiaturen, Einheiten, Armeen, Geländestücke oder sogar Spieltische handeln.

Ziel war es, mindestens 10 Projekte (also 10 Monate) erfolgreich abzuschließen um das Finale zu erreichen. Drei Finalisten haben vergangene Woche per Facebook an einer Abstimmung teilgenommen. Nun steht der Gewinner fest.

Wir graturlieren Feldfürst Waren, der mit seiner Freebooters Fate Hafenplatte ein wirklich großartiges Projekt abgeschlossen hat. Die Platte wurde im Verein schon fleißig getestet und sieht nicht nur auf den Bildern beeindruckend aus!

1 2 3 4 54

So viel Engagement muss natürlich belohnt werden, der Preis für den diesjährigen Farbe für die Feldfürsten Wettbewerb ist ein großartiges Pinselset von DaVinci. Wir hoffen, diese hochwertigen, professionellen Pinsel tragen ein bisschen dazu bei, noch mehr solcher tollen Projekte von Waren sehen zu dürfen. Vielleicht ja für Farbe für die Feldfürsten 2017?!

Preis

Mit etwas Verspätung…

Am 28.5.2016 durfte der Feldfürsten e.V. die offizielle Süddeutsche Meisterschaft in Infinity Ausrichten. 20 Spieler (nicht nur aus Süddeutschland) kämpften in 4 Missionen um den Titel.

Am Ende ging der Titel „Süddeutscher Infinity Meister 2016“ verdient an Stefan „Brunnebuddler“ aus München. Herzlichen Glückwunsch!

Ein besonderer Dank gilt unseren Bayerischen Warcors Markus und Patrick aus München und Augsburg sowie den Tabletop Shops Roll-The-Dice  & Create and Play ohne die das Turnier nicht so toll gewesen wäre!

Wir freuen uns bereits heute auf das nächste Jahr. Dann, noch größer, noch besser und… mit einem Titel für die Feldfürsten 😉

DSCF7172 DSCF7127 DSCF7249DSCF7109

20160214020122

Am Samstag den 13.2. haben wir mit freundlicher Unterstützung von Roll The Dice unser zweites Infinity ITS Turnier gestartet. Wegen kurzfristiger Absagen von 4 Leuten gingen leider nur 14 Spieler an den Start – trotzdem hatten wir einen großartigen Turniertag.

Herzlichen Glückwunsch and Harlekin, Brazzo und DasYoshi für die Belegung der ersten drei Plätze! Ebenso an SorayaHaqqislam für den Sieg in der Best Painted Kategorie.

Ein herzliches Dankeschön an alle Feldfürsten und Gäste für die Teilnahme, die tolle Stimmung am Turnier und an meiner Mitspieler für drei tolle Spiele.

Einige Impressionen sind auf unserer Facebook Seite zu sehen!

Wir freuen uns auf das nächste Turnier!

 

Letzte Woche fand im JUZ Nord in Fürstenfeldbruck – unserem neuen Vereinsheim – das große Finale der Escalation League statt. Wie immer zählte das Finale nicht zu den eigentlichen Liga Punkten, sondern diente nur dem Zweck, am Ende der Liga nochmal zusammenzukommen.

Diesmal spielten wir ein TAG Deathmatch nach den Regeln von BoW mit der einzigen Änderung, dass wir für jede Fraktion spezielle TAGs erfunden haben, die leicht von den eigentlichen Standard TAGs abweichen. Wir haben hier Fraktionsspezifische Sonderregeln eingefügt um das Ganze ein bisschen Abwechslungsreicher zu gestalten. Am Finale nahmen immerhin 7 Spieler Teil!

IMG-20151210-WA0001

weiterlesen

Am 10.10. findet das erste, öffentliche, Feldfürsten e.V. Infinity ITS Turnier in Fürstenfeldbruck statt.

Schaut vorbei! Es gibt viel zu erleben, zu lernen und Dank freundlicher Unterstützung von unserem Partner Roll the Dice auch ordentlich was zu gewinnen!

Alle Infos ins Anmeldung hier:

http://www.tabletopturniere.de/turnier/feldfuersten-ev-feldzug-vol-i

Wir freuen uns auf euch!

Die Zeit rast und unsere drei Infinity the Game Einführungsveranstaltungen sind schon rum. Mit großem Erfolg – insgesamt konnten wir 6 komplett neue Spieler für unser schönes Hobby gewinnen! Einer davon, hat sich sogar direkt beim ersten Turnier in München den Herausforderungen gestellt! Herzlich willkommen auch hier nochmal an unsere Rookies, bei den Feldfürsten!

Hier einige Impressionen und Bilder zu den Veranstaltungen:

1) From Zero to Hero

Mit 4 neuen Spielern war gleich die erste Veranstaltung sehr gut besucht. Nach einer generellen Einführung zum Tabletop konnten die Rookies auch direkt selbst spielen. Wir haben mehrere Operation Icestorm Armeen verschiedenster Fraktionen zur Verfügung gestellt und die Jungs konnten direkt loslegen und diese nette Einsteigerkampagne spielen:

IMG_7106

 

 

 

 

 

 

weiterlesen